Handballfreunde Pankow

Beachhandball

Vom 6-8. Juli nahmen einige Handballfreunde an den 24. Rostocker Beachhandballtagen in Warnemünde teil. Am Freitag erfolgte die Anreise zum Zeltplatz direkt an der Ostsee. Bei einem Getränk mit mehr Blick wurden erste taktische Konzepte besprochen. Am späteren Abend spielte das Team noch mehrere Runden Flip Cup, da man seinem Teamnamen „ The Flippers „ nicht umsonst gewählt hatte. Am nächsten Morgen ging es dann gegen 11 Uhr nach Warnemünde. Unser erstes Spiel konnten wir zunächst offen gestalten und gewannen die erste Halbzeit. Im Folgenden verloren wir aber die zweite Hälfte und das Penalty werfen.

Auch die zwei weiteren Spiele gingen verloren. Oftmals lag es daran, dass die andern Teams sich besser auf das Turnier vorbereitet hatten und gut mit dem Torwart zusammenspielten. Wir hingegen waren teilweise noch nicht ganz fit und konnten keine Blockwechsel im Angriff und Abwehr machen. Der Samstagabend wurde dann noch zum Baden und gemütlichen zusammensitzen genutzt. Am Sonntag konnten wir dann unser erstes Spiel gewinnen. Zwar mussten wir auch wieder Penalty werfen, jedoch hielt Lasse 4 von 5 Würfen, was uns den Sieg brachte. Das nächste Spiel ging dann leider wieder verloren und wir machten uns gegen 14 Uhr wieder auf den Weg Richtung Berlin.

Alle Beteiligten hatten trotzdem Spaß auch, wenn es etwas stürmisch am Strand war und die Pausen sehr lange waren.

Am Strand

Klasse Lasse

keywords: Handball Berlin Pankow Prenzlauer Berg Handballverein Sport Mannschaft