Handballfreunde Pankow

Mai 2001: Ein abgebrochener Segeltörn auf der Ostsee
und anschließend mit den Familien in Börgerende

Im Mai 2001 versuchten 10 Handballfreunde mit dem Segelschiff "Hannemarie" die Ostsee zu queren. Ziel war Gedser in Dänemark, der Rückweg sollte über Fehmarn nach Rostock erfolgen. Soweit ist es dann aber nicht gekommen. Auf halben Wege hatte der Wind von Stärke sechs die Hälfte der Mannschaft handlungsunfähig - sprich: zu grünen Männchen - gemacht. Bei der Abstimmung über Vor oder Zurück sprachen sich je 5 Handballfreunde für eine der beiden Varianten aus. Unser Commandante Jacques hatte ein Erbarmen mit den leidenden Seefahrern und dank seiner doppelt zählenden Stimme wurden entschieden, so schnell wie möglich zurück zu segeln/fahren und die sicheren, ruhigen Gewässer von Warnemünde anzusteuern.

Dort lagen wir dann weitere 3 Tage und hatten noch eine schöne Zeit am Kai bei feucht-fröhlichen Gesprächen, Kartenspielen und Strandfussball. Zum Glück hatten wir anschließend noch weitere schöne gemeinsame Tage mit unseren Familien im Badeort Börgerende. ThPe

Auf Deck

Reeling

Grün

Im Mast

Team

Team 2

Ein Handballfreund

Unter Deck

Unter Deck mit Nase

Eine Runde

keywords: Handball Berlin Pankow Prenzlauer Berg Handballverein Sport Mannschaft